fanpage-1.fc-grube-emma

fanpage-1.fc-grube-emma








Links












05.07.2008 --- FC Old Market 08 - 1. FC Grube Emma --- Endstand: 3 - 4

Der 3. Spieltag stand an und heute musste sich der 1. FC in dieser Auswärtsbegegnung gegen den FC Old Market 08 beweisen.
Dem Grund nach keine schwere Aufgabe zumal Grube im Testspiel zuhause mit 8 - 0 erfolgreich war.

Allerdings spielte der 1. FC heute wieder in der 5-4-1-Aufstellung. Coelho ließ es heute einfach darauf ankommen, wollte anscheinend austesten, wie es sich gegen einen Ligagegner macht.
Der 1. FC kam heute spieltechnisch mit der Aufstellung viel besser in die Partie.
Doch in der 10. Minute konnte dann ein Appraller, den Hugo Ruft zuvor brillant entschärfte zum 1 - 0 abgestaubt werden.
Davon ließ sich der 1. FC heute aber nicht beeindrucken. Konterstark ging es weiter und es trug Früchte. 22. Minute dann ein Angriff, Pass auf Louwagie und Tor! Louwagie, heute wieder die einzigste Spitze, fühlte sich wohl da vorne und macht den Ausgleich sicher.
Grube machte weiter Druck und bekam eine Chance nach der anderen. In der 29. Minute dann die Freistoßchance. Louwagie legte sich den Ball zurecht, gefühlvoll aber hart geschossen, über die Mauer hinweg und ins obere Eck! 1 - 2, das war die Führung!
Nun schien der 1. FC das Spiel locker zu kontrollieren. In der 35. Minute verletzte sich Geraldo Coelho an der Achillessehne, doch er wollte weiterspielen. Ein wenig Strukturverlust in der Abwehr hatte das zur Folge, weshalb sich in der 39. Minute eine Lücke auftat, die zum Ausgleich für Old Market genutzt werden konnte.
Mit einem 2 - 2 ging es in die Kabinen.

In der 2. Hälfte fand sich der 1. FC noch besser zurecht. Coelho schien wieder einigermaßen fit zu sein und die 55. Minute war für Simon Holbein gedacht, der gekonnte mit einem harten Spannschuss aus gut 25 Metern das 2 - 3 markierte.
Ein Kopfball in der 66. Minute konnte durch Market 08 wunderbar zum Ausgleich verwendet werden. Und nun stand es in dieser torreichen Partie 3 - 3. Abermals offen der Spielstand.
In der 82. Minute aber war es Georgi Mutafchiev, der per Dropkick das verdiente 3 - 4 erzielte. Grube hatte sich dieses Tor nach abermals verlorener Führung verdient.
Und dabei blieb es, Grube feierte seinen ersten Saisonsieg mit 3 - 4!

7.7.08 15:28
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen

Gratis bloggen bei
myblog.de